Meyer's Frischemärkte | Hemme Milch
2067
page-template-default,page,page-id-2067,page-child,parent-pageid-140,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,overlapping_content,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-theme-ver-15.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Hemme Milch

Verantwortungsvolle Landwirtschaft bei Hemme Milch bedeutet:

  • Zugang der Kühe zu Weiden und Freilaufställen
  • Eigenes, ökologisch sinnvoll erzeugtes Futter
  • Keine präventive Medikamentengabe
  • Striktes Verbot der Anwendung von Gentechnik

„Milch ist gesund und gut für die Knochen“ – diesen Satz haben wir als Kind mehr als einmal gehört. Damit ist die reine und unbehandelte Milch gemeint, die frei von Zusatzstoffen ist. Milch, die noch nach Milch schmeckt und uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn wir sie trinken. Diese Milch haben wir in Wedemark bei Hemme Milch gefunden und sie sofort in unser Sortiment mit aufgenommen.

 

Der Hemme-Hof besteht seit 1589 in Wedemark nahe Hannover. Auf 280 ha Fläche leben 420 Kühe, dessen Futter hier auf eigenen Feldern angebaut wird. 45 Mitarbeiter, inklusive der Land- und Forstwirtschaft, kümmern sich um den Betrieb. Bereits in der 18. Generation führt Jörgen Hemme den Hof, auf dem seit über 400 Jahren Milch gewonnen wird und welcher in den letzten 20 Jahren um einen modernen Molkereibetrieb ergänzt wurde.

 

„Wir leben mit den Tieren und nehmen uns keine Auszeit.“, schwärmt Jörgen Hemme über seine Arbeit. „Wir sind der einzige Milchverarbeiter mit eigenen Kühen – wir bieten somit Nachhaltigkeit direkt vom Ursprung.“ So wird auf dem Hemme-Hof rund um die Uhr in drei Schichten für herausragende Qualität alles gegeben. Nach dem Grasen auf den saftigen Weiden geht es in das auf Wasser schwimmende Melk-Karussell, das die Kühe aufgrund der ausgeglichenen und ruhigen Bewegungen schätzen. Bei Beethoven und Mozart können die Kühe den Melkvorgang genießen.

 

 „Je schneller die Milch vom Euter in die Verpackung kommt, desto besser ist die Qualität. Deshalb verlieren wir bei unserer Produktionskette keine Zeit.“, erzählt Jörgen Hemme über die Arbeitsprozesse. In weniger als 12 Stunden wird die Rohmilch weiterverarbeitet, auf kürzesten Wegen mit minimaler Beanspruchung. Durch die geringe Erhitzung können alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten werden, die der Milch den reichen Geschmack verleihen. Die kürzere Haltbarkeit zugunsten hoher Qualität Produkte nimmt man dabei gerne in Kauf.

 

Die leckeren Molkereiprodukte werden direkt vom Hof ausgeliefert und gelangen dadurch absolut FRISCH in unser Kühlregal in ihrem Meyer Markt.

 

 

Naturbelassene Produkte, schonende Verarbeitung
sowie kurze Wege – so geht unser HEIMATMARKT.

 

Hemme Milch GmbH & Co. Vertriebs KG

 

Sprockhofer Straße 9 | 30900 Wedemark

Tel: 05130 - 584550 Fax: 05 30 - 5845519

E-Mail: info@hemme-milch.de